Samstag, 29 April 2017
Frankfurt – 120 Leihgaben aus aller Welt hat die noch bis zum 05. Juni gehende Ausstellung "Maniera. Pontormo, Bronzino und das Florenz der Medici" im Frankfurter Städel-Museum aufzubieten. Das Städel Museum präsentiert mit „Maniera“ ein faszinierendes Kapitel der italienischen Kunstgeschichte, das unmittelbar auf Botticellis Schaffensphase…
mehr ...

Kansas-City - Pünktlich zum 500. Todestag wird dem berühmten niederländischen Renaissancemaler Hieronymus Bosch (1450 – 1516) ein weiteres Gemälde zuerkannt. „Die Versuchung des Heiligen Antonius“, welches in der Zeit von 1500 bis 1510 entstand, sei nicht nur in seiner Werkstatt produziert, sondern vom Künstler selbst…
mehr ...

Florenz – Der in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts unter dem bekannten Architektentrio Giorgio Vasari, Bernardo Buontalenti und Alfonso Parigi d. J., als Uffizien bekannte, errichtete Gebäudekomplex in Florenz gilt als eines der bekanntesten Kunstmuseen der Welt. Mit ungefähr zwei Millionen Besuchern jährlich ist…
mehr ...

Dachau - Bis zum 28. Februar erinnert die Gemäldegalerie Dachau an den zeitweilig in Dachau wohnhaften Maler Max Feldbauer, der am 14.02.1869 in Neumarkt in der Oberpfalz geboren wurde und am 20.11.1948 in Münchshöfen im Landkreis Straubing in Niederbayern verstarb. Zehn Jahre, von 1912 bis…
mehr ...

Berlin - Die diesjährige Herbstversteigerung der Villa Grisebach in Berlin, die vom 25. bis 28. November stattfindet übertrifft mit 1658 Losen noch ihr Programm vom vergangenen Jahr. Auch die diesjährige mittlere Gesamtschätzung für die zum Aufruf vorgesehenen Lose liegt mit etwa 23 Mio. € deutlich…
mehr ...

Passau - Im Schloss Obernzell bei Passau, das dessen Fürstbischöfe im 15. Jahrhundert als gotische Wasserburg errichten und im 16. Jahrhundert zu einem repräsentativen Renaissanceschloss ausbauen ließen, findet noch bis zum 03. Januar 2016 eine Ausstellung zum sogenannten „Kaisermaler“ Rudolf Wimmer (189 – 1915) anlässlich…
mehr ...

Köln - Beim Kölner Auktionshaus Van Ham werden im Rahmen einer dreitägigen Herbstversteigerung schmucke Pretiosen aus den Bereichen Malerei, Kunsthandwerk und Antiquitäten angeboten. Mit Schmuck und Uhren wird am Donnerstag, den 12. November in die Auktion eingestiegen, die tags darauf mit Gemälden Alter und Neuer…
mehr ...

Berlin - Gerade anläßlich des Jubiläumsjahres der deutschen Wiedervereinigung wird die Zeitspanne der Teilung anhand der Entwicklung der beiden Teile Deutschlands vielfach thematisiert, wobei kaum ein politischer, wirtschaftlicher oder gesellschaftlicher Bereich ausgespart bleibt. Die bis zum 31. Januar 2016 in der Kunsthalle Jesuitenkirche im unterfränkischen…
mehr ...

München - Carl Albert Regnet, der Carl Spitzweg zu Lebzeiten bereits in seinen „Münchner Künstlerbildern“ eine größere zusammenhänge Darstellung widmete, sagte über ihn: „Unter den deutschen Dichtern besitzt keiner echteren deutschen Humor als Jean Paul, und wenn nicht selbst der beste Vergleich immer etwas hinkte,…
mehr ...

Moritzburg - Die Geschichte der anthroposophischen Kunst des 20. Jahrhunderts ist heute kaum bekannt. Lange Zeit verpönt und unterdrückt, hat es sich das Kunstmuseum Moritzburg in Halle (Saale) nun zur Aufgabe gemacht, diese über hundert Jahre alte Kunstrichtung etwas bekannter zu machen. Unter dem Titel…
mehr ...

Berlin - Nachdem Kunstfahnder vor einigen Wochen bei einer Razzia in Bad Dürkheim die zwei jahrzehntelang verschollenen „Schreitenden Pferde“ des Künstlers Josef Thorak (1889-1952) beschlagnahmten, wurde nun bekannt, dass ein drittes Pferd existiert.
mehr ...

Paris - In der korsischen Hafenstadt Calvi beschlagnahmten französische Zollbeamte auf einer Jacht ein auf mehr 25 Mio. € geschätztes Werk Pablo Picassos aus der Privatsammlung des spanischen Bankiers und Milliardärs Jaime Botin. Botins Familie hatte 1857 das spanische Geldhaus Santander mitbegründet und Jaime Botin…
mehr ...

München - Obgleich der Freistaat Bayern sich zwar im Besitz von mehr als 900 Werken nationalsozialistischer Künstler aus den Sammlungen der NSDAP befindet, die in den 1950iger Jahren an die Bayerischen Staatsgemäldesammlungen übergeben wurden, wird dieser Teil der Kunstgeschichte kaum öffentlich gezeigt. Und wenn es…
mehr ...

Landshut - Der Landshuter Skulpturenkünstler Remo Leghissa ist kein Unbekannter, und schon gar nicht im süddeutschen Raum. Hauptsächlich steht Leghissa jedoch für eine ihm ganz eigene Figur, die unter seinem ganzen künstlerischen Schaffen in vielerlei Größen und Variationen immer wiederkehrt und hervorsticht: seine Erodestruktoren. Skulpturenliebhaber…
mehr ...

Bamberg - Im Rahmen der diesjährigen Bamberger Kunst- und Antiquitätenwochen findet im Kunstauktionshaus Schlosser am 25. Juli ab 11.00 Uhr eine Auktion mit umfangreichsten Angeboten aus Antiquitäten, Gemälden, Skulpturen und anderweitigen Kunstwerken aus mehr als einem halben Jahrtausend statt. Das umfangreiche Angebot an Altmeister-Gemälden weist…
mehr ...

Oslo - Edvard Munch und Vincent van Gogh werden nicht selten in einem Atemzug erwähnt. Munch gilt als Bahnbrecher für die expressionistische Entwicklung der Malerei und auch van Goghs post-impressionistisches Hauptwerk wird starker Einfluß auf die Nachfolgestile Expressionismus und Fauvismus zugeschrieben. Ebenso empfingen beide ihre…
mehr ...

Magdeburg - Noch bis zum 27. September ist im Museum „Kunst der Westküste“, das über eine Sammlung dänischer, deutscher, niederländischer und norwegischer Kunst aus der Zeit zwischen 1830 und 1930 verfügt, die Ausstellung „Von Luft und Licht. Von Wind und Wolken.“ mit Werken von Hans…
mehr ...

London - Nach fulminanten Frühjahrsauktionen der renommierten Häuser Christie´s und Sotheby´s verabschiedet sich das Londoner Auktionshaus Sotheby´s am 08. Juli mit hochkarätigen Alten Meistern in die Sommerpause. Neue Rekordpreise wie jüngst beim Konkurrenten Christie´s in New York sind zwar nicht zu erwarten, doch dürften nicht…
mehr ...

Wien - Noch bis zum 17. August ist in der Alten Halle des Architekturzentrums Wien die Ausstellung zu besichtigen „Wien. Perle des Reiches.“ Dieses Kompliment empfing die damalige Gauhauptstadt am 09. April 1938 anläßlich einer Ansprache Adolf Hitlers im Rathaus. Die Ausstellung basiert auf einer…
mehr ...

Düsseldorf - Helge Achenbach war einst einer der bekanntesten Kunstberater Deutschlands. Dann kam seine kriminelle Ader an die Öffentlichkeit: Achenbach hatte von mehreren seiner extrem vermögenden Kunden, wie beispielsweise den 2012 verstorbenen Aldi-Erben Berthold Albrecht und den Pharma-Unternehmer Christian Boehringer, mehr Provision einbehalten, als ihm…
mehr ...

 Anzeige

Dax

 Anzeige